Gneis

Gneis

Gneis aus Bella Italia: Temperamentvolle Farben.

Europäischer Naturstein ist ein beliebtes Material und ein aufkommender Trend, besonders stabil und widerstandsfähig ist der Gneis aus dem italienischen Raum. Wir sind verliebt in die Leidenschaftliche Maserung und Farben, die die Natur in diesem Naturstein verbunden hat. Bella Italia für zu Hause, herzliche und freundliche Gestaltung mit diesem Naturstein

Luserna Gneis gehört zu den sogenannten metamorphen Gesteinen, dem Orthogneis, und besteht zu mehr als 20 % aus Silikatmineral. Die Textur weißt eine Paralleltextur auf und ist in vielen Farben, auch bunt gemixt in der Natur zu finden. Dies hängt mit der Entstehung dieses Gesteins zusammen: Der Luserna Naturstein entstand vor ca. 300 Millionen Jahren aus einer riesigen Schmelze bei ca 960-650ºC und wurden dann während der Entstehung des Gebirges zu dem, was wir heute als Gneis bezeichnen. Das besondere Merkmal in seiner Entstehung ist, dass das Gestein regelrecht gefaltet wurde durch den einseitigen Druck, der bei der Plattenverschiebung und Entstehung des Gebirges entsteht.

So kommen auch die Wellenartigen Muster im Gestein zustande. Dieser mächtige Prozess seiner Entstehung verleiht dem Gneis seine Eigenschaften und Schönheit.

Gneis wird in Europa schon seit dem frühen Mittelalter für den Bau von Häusern und großen Plätzen in Dörfern und Städten verwendet und kann besonders im südeuropäischen Raum in verträumten Dörfern abseits der großen Hotspots gesichtet werden. Der typische Mediterrane Flair ist diesem Stein zu verdanken und tief in der Seele europa’s verankert. Selbst in der Kunst und modernen Hausgestaltung ist dieses Gestein verewigt. Vielseitig einsetzbar kann er vom Pflasterstein zu großen Bodenplatten genutzt werden und gibt dem Raum einen ganz eigenen Charme und bleibt trotzdem einzigartig.

Gneis Gestein: Italien im Garten. Mediterran
Gneis Gestein: Italien im Garten. Mediterran

 

Luserna Gneis wird bereits 1138 n. Chr. das erste Mal abgebaut und u.a. für den Bau von Pflasterwegen genutzt. Die schönsten Plätze in Italien wurden mit Gneis Naturstein gestaltet. 

Dank modernen Schneide-, Flamm- und Bearbeitungsanlagen sind wir in der Lage auch sehr große Steinmengen zu liefern. In traditionell handgemachte Bearbeitungen erkennt man besonders die Einzigartigkeit dieser Steine.

Die natürlichen Eigenschaften ermöglichen sowohl kleine Pflastersteine, als auch große Platten in der Herstellung. Die Farben sind vielfältig und in einem warmen Grau gebettet. Die Maserung lebt von leichten Übergängen in einem kontrastreichen Farbspiel. Dadurch ist das Ergebnis beim Terrassenbau beispielsweise sehr stimmig und für den bestehenden Trend des Minimalismus ebenfalls zu empfehlen.

Zusätzlich ist der italienische Gneis in Preis und Lebensdauer, bei richtiger Pflege, unschlagbar. Ein außergewöhnlicher Naturstein den wir lieben und schätzen für alle seine Eigenschaften.

Mauersteine Luserna Gneis 

Material: Gneis (Naturstein)

Herkunft: Italien

 

Mauersteine Dark Brown

Material: Gneis (Naturstein)

Herkunft: Österreich

Terrassenplatten Gneis

Material: Gneis (Naturstein)

Herkunft: Italien